Herzen gegen Schmerzen

Es gibt nicht Gutes. Außer man tut es.

Erich Kästner

Samstag, 18. Juni 2011

.... Ein toller und erfolgreicher Tag ....


10 quirlige, redselige, nähwütige Frauen.
In den Kursräumen der Tuchfühlung in Freudenberg.
Wir haben gebügelt, zugeschnitten, genäht, gestopft und zugenäht.
Neue Dinge gelernt, Tipps weitergegeben.
Carola, hat als Betroffene, davon erzählt, wie wunderbar es war,
in der Zeit der Schmerzen, so ein kleines Kissen zu erhalten.

Es sind 40 Kissen komplett fertig geworden und 30 Kissen die noch gestopft werden müssen.

Es sind auch Kissen als Geschenk, für betroffene Freundinnen genäht worden.

Claudia hat es in einem Satz auf den Punkt gebracht,
eine wunderbare Idee den Stoffvorrat zu verkleinern und später, 
ohne schlechtes Gewissen, wieder auf zu füllen.



Danke an alle die mitgewirkt haben.



Kommentare:

  1. Es hat viel Spaß gemacht und beim nächsten Mal bin ich wieder dabei.
    LG Evi

    AntwortenLöschen